Unsere Leistungen

  • KLM-Linienflüge Amsterdam - Kilimanjaro und zurück ab Sansibar in Economy Class
  • Anfallende Flugsteuern/-gebühren und Treibstoffzuschläge auf allen Flügen
  • Alle Transfers und Fahrten in Safari-Jeeps (6-Sitzer) mit Klimaanlage, kleinem Kühlschrank, Hubdach und garantiertem Fensterplatz
  • 7 Übernachtungen in genannten Hotels/Lodges der guten/sehr guten Mittelklasse bzw. gleichwertig auf der Safari
  • Abendessen am Ankunftstag
  • Vollpension auf der Safari (2x Picknick-Lunch und 3x Lunchpaket)
  • Wasser während der Pirschfahrten
  • Gepäcktransport auf der Safari (weicher Koffer/Reisetasche max. 20 kg)
  • Pirschfahrten und Besichtigungen wie beschrieben inkl. anfallender Eintrittsgelder
  • Alle Nationalparkgebühren
  • Deutsch-/Englischsprachige Reiseleitung vor Ort, zugleich Fahrer (Driver Guide)
  • Besuch der Olduvai Schlucht
  • Besuch eines Massai Dorfes
  • Flug Arusha - Sansibar mit kleinen Fluggeräten
  • Gepäcktransport (weicher Koffer/Reisetasche max. 15 kg auf dem Flug Arusha – Sansibar (jedes zusätzliche kg wird vor Ort mit ca. 3 US-$ berechnet!)
  • Englischsprachiger Transfer auf Sansibar
  • 4 Übernachtungen + Tageszimmer im *****Blue Bay Beach Resort (o. gleichwertig) auf Sansibar
  • All-in im Hotel auf Sansibar (Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Snacks 11-13h & 15-18h, Softdrinks und lokale alkoholische Getränke 11-24h) bis zum Flughafentransfer
  • Ein Reiseführer Tansania pro Buchung, sowie Informationsmaterial
  • Reisebegleitung ab/bis Nordhorn durch das TUI TRAVELStar Reisebüro Richters
Kategorie: Gruppen-Flugreisen
Highlights: Arusha | Tarangire | Lake Manyara | Serengeti | Ngorongoro Krater | Sansibar

„Es gibt bei einer Safari etwas, dass alle Sorgen vergessen lässt und Dich überschäumen lässt vor tiefempfundener Dankbarkeit am Leben…“ (Karen Blixen) Es geschieht selten, dass man eine Reise bucht und gleich Drei bekommt - in Tansania geht das: Die Erste für Safaris im Tarangire-Nationalpark (NP), im Weltnaturerbe Serengeti, dem berühmtesten Wildgebiet Afrikas mit riesigen Tierherden & im Ngorongoro-Krater – Paradies auf Erden und riesiger Zoo mit der höchsten Raubtierdichte Afrikas und rund 25.000 Wildtieren. Eine Zweite für mondscheinhelle Nächte unter nie klarer erlebtem Sternenhimmel in der Wildnis, die auch nachts nicht schläft. …und eine Dritte fürs Seele baumeln lassen unter flüsternden Palmen an blütenweißen Puderzucker-Stränden vor dem türkisblauen Indischen Ozean auf Sansibar. Kann da zum Glück überhaupt noch etwas fehlen?

1. Tag, Mi. 05.03.25: Flug Amsterdam-Schiphol – Kilimanjaro Airport – Arusha

Nach dem Bustransfer aus der Grafschaft (zusätzlich buchbar) fliegen Sie mit KLM auf einem Tagesflug nach Tansania, wo Sie abends am Kilimanjaro landen. Freuen Sie sich auf erlebnisreiche Tage in einem Land mit unglaublichem Naturreichtum! Ihre Reiseleitung bereits erwartet und heißt Sie herzlich Willkommen in Afrika! Es folgt der Transfer zu Ihrem Hotel, wo Sie sich frisch machen, zu Abend essen und von Ihrem Flug erholen können.

2. Tag, Do. 06.03.25: Arusha – Tarangire Nationalpark (ca. 120 km)

Sie starten mit Ihrem Reiseleiter (Driver Guide) Richtung Tarangire Nationalpark, wo Sie am Mittag ankommen. Nach dem Mittagessen in der Lodge gehen Sie auf Pirschfahrt im Park. Der 2.600 km² große Tarangire Nationalpark gehört zu den schönsten Schutzgebieten Afrikas. Den Namen hat er vom Tarangire Fluss, der sich durch den gesamten Park schlängelt und die Lebensgrundlage der Tiere bildet, die sich beiderseits des Flusses im Grasland und in der offenen Baumsavanne aufhalten.

3. Tag, Fr. 07.03.25: Vom Tarangire zum Lake Manyara Nationalpark (ca. 60 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie in den atemberaubenden Lake Manyara Nationalpark. Er erstreckt sich über 50km am Fuß des ostafrikanischen Grabenbruchs und bietet eine Vielfalt an Tieren und Pflanzen. Auf einer Pirschfahrt treffen Sie Giraffen, Elefanten, Flusspferde und die berühmten „Baumlöwen“, sowie viele Vogelarten, u.a. Pelikane und Flamingos. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Sie übernachten inmitten der Natur in einer wunderschönen Lodge mit fantastischem Blick auf das Rift Valley und den Sodasee.

4. Tag, Sa. 08.03.25: Vom Lake Manyara Nationalpark in die Serengeti (ca. 200 km)

Heute geht es weiter zum berühmten Serengeti NP, der Sie nachmittags zu einer Pirschfahrt erwartet. Die einmalige Tierwelt der Serengeti ist unbeschreiblich vielfältig. Große Wildtierherden ziehen durch die Savanne und mit etwas Glück können Sie Raubkatzen wie Löwen, Geparden und Leoparden bei der Jagd beobachten.

5. Tag, So. 09.03.2025: Die Serengeti ruft…

…und Sie verbringen den ganzen Tag auf Prof. Grzimeks Spuren im berühmtesten Wildgebiet Afrikas zwischen Ngorongoro Hochland, Victoria See und Tansanias Grenze zu Kenia. Ganzjährig zu erleben ist der große Treck der etwa 2 Mio. Gnus zwischen Serengeti und kenianischer Masai Mara, die letzte natürliche Massenwanderung von Wildtieren auf der Erde. Vor der Pirschfahrt können Sie auf einer morgendlichen, unvergesslichen Ballonfahrt zuschauen, wie die Sonne spektakulär über der Serengeti aufsteigt... Ein sicher einmaliges Erlebnis! (Zubuchbar)

6. Tag, Mo. 10.03.25: Von der Serengeti zum Ngorongoro-Krater (ca. 230 km)

Das heutige Ziel ist der Ngorongoro Krater. Auf dem Weg führt ein Abstecher in die berühmte Olduvai Schlucht am ostafrikanischen Grabenbruch, wo Forscher die Überreste des 1,7 Mio. Jahre alten „Nuss-knacker-Menschen" fanden. Deswegen gilt die Schlucht als „Wiege der Menschheit“. Ein kleines Museum in der Nähe vermittelt interessante Informationen dazu. Danach besuchen Sie ein Masai Dorf, wo Sie Spannendes über dieses berühmte Nomadenvolk erfahren, deren Existenz eng mit der Viehzucht verknüpft ist. Dann erreichen Sie die Ngorongoro Conservation Area. Entstanden ist der Ngorongoro Krater durch einen Zusammenbruch eines an Höhe mit dem Kilimanjaro vergleichbaren Vulkans. Heute ist der Krater ca. 600 m tief und beherbergt etwa 25.000 große Wildtiere. Da die Wasserstellen im Krater nie alle austrocknen, verlassen viele Tiere ihr Leben lang nicht den Krater!

7. Tag, Di. 11.03.25: Ein Tag im Ngorongoro-Krater

Heute geht es hinab in den Krater! Sie fahren mit dem Jeep zur Kaldera, auch „Arche Noah Afrikas“ genannt. Das Ngorongoro-Naturschutzgebiet ist Teil des einzigartigen Serengeti-Ökosystems, das durch Prof. Bernhard Grzimek und seinen Sohn geschaffen wurde. Ziel war und ist es, den Schutz der Natur und die Interessen der Menschen in Einklang zu bringen. Die üppigen Weidegründe und das stets vorhandene Wasser des 304 km² großen Kraterbodens ernähren die 25.000 Tiere (vorwiegend Grasfresser), die sich gleichzeitig im Krater aufhalten. Dazu gehören z.B. Gnus, Zebras, Gazellen, Büffel, Antilopen und Warzenschweine. Zwischendurch stärken Sie sich bei einem Picknick-Lunch im Krater und kehren am Nachmittag zur Lodge zurück.

8. Tag, Mi. 12.03.25: Ngorongoro-Krater – Arusha (ca. 160 km) und Flug nach Sansibar

Am Morgen führt Sie Ihre Reise zurück nach Arusha. Nach dem Mittagessen fliegen Sie mit kleinem Fluggerät auf die sagenumwobene Insel Sansibar, wo Sie die nächsten Tage verbringen. Nach Ankunft erfolgt der Transfer zu Ihrem 5* Hotel Bluebay Beach Resort an der Nordostküste. Sie beziehen Ihre Zimmer, essen zu Abend und genießen in Ruhe Ihr Hotel und den Indischen Ozean.

9. Tag, Do. 13.03.25: Sansibar

Der Tag gehört Ihnen. Ob Sie die Umgebung erkunden, einen entspannten Badetag unter Palmen einlegen oder am endlos langen Strand spazieren ist ganz Ihnen überlassen. Am Abend können Sie den Sonnenuntergang bestaunen, während eine leichte Brise durch die Palmen weht und die Wellen sich am Strand brechen.

10. Tag, Fr. 14.03.25: Freizeit o. Ausflug „Stonetown & Gewürztour“ (zubuchbar / mind. 5 Gäste):

Sie haben die Wahl – Sie gestalten den Tag wieder nach eigenen Ideen oder nehmen am angebotenen Ausflug teil. Dann holt Sie Ihr örtlicher deutschsprechender Reiseleiter vom Hotel ab und nimmt Sie mit auf eine Gewürztour. Sie sehen „wo der Pfeffer wächst“, aber auch Kardamon, Nelken & Co! Danach erkunden Sie die Hauptstadt Stonetown und lernen die faszinierende Altstadt kennen. Seit etwa hundert Jahren fast unverändert, wurde sie 1994 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Lichter und Schatten fallen auf reich verzierte Holzbalkone und prachtvoll geschnitzte Türen aus Teakholz, Minarette erheben sich inmitten kleiner Paläste und auf dem Basar bieten Krämer ihre Waren an. Rückkehr zum Hotel am späten Nachmittag.

11. Tag, Sa. 15.03.25: Sansibar

Der heutige Tag steht noch einmal im Zeichen Ihrer eigenen Wünsche. Wie wäre es mit einer Runde schnorcheln im Indischen Ozean? Da Sansibar zu einem Großteil aus Korallen besteht, ist sie nicht nur für Taucher ein Paradies!

12. Tag, So. 16.03.25: Sansibar und Rückflug nach Amsterdam

Der ganze Tag steht noch für ein letztes Bad im Meer oder ein Sonnenbad am Pool zur Verfügung. Wir haben für Sie ein Tageszimmer gebucht, dass Sie, genauso wie die All-in Verpflegung, bis zum Transfer am Abend nutzen können. Dann nehmen Sie Abschied von Sansibar und fliegen mit KLM mit einem Stopp in Dar-es-Salam, der Hauptstadt Tansanias, zurück nach Amsterdam.

13. Tag, Mo. 17.03.25: Landung in Amsterdam & Rückfahrt in die Grafschaft

Am frühen Morgen landen Sie in Amsterdam. Nachdem Sie Ihr Gepäck in Empfang genommen haben, bringt Sie der Bus zurück in die Grafschaft. Eine unvergessliche Reise mit vielen neuen und sicherlich fantastischen Eindrücken und Erlebnissen geht nun leider schon zu Ende…
  • KLM-Linienflüge Amsterdam - Kilimanjaro und zurück ab Sansibar in Economy Class
  • Anfallende Flugsteuern/-gebühren und Treibstoffzuschläge auf allen Flügen
  • Alle Transfers und Fahrten in Safari-Jeeps (6-Sitzer) mit Klimaanlage, kleinem Kühlschrank, Hubdach und garantiertem Fensterplatz
  • 7 Übernachtungen in genannten Hotels/Lodges der guten/sehr guten Mittelklasse bzw. gleichwertig auf der Safari
  • Abendessen am Ankunftstag
  • Vollpension auf der Safari (2x Picknick-Lunch und 3x Lunchpaket)
  • Wasser während der Pirschfahrten
  • Gepäcktransport auf der Safari (weicher Koffer/Reisetasche max. 20 kg)
  • Pirschfahrten und Besichtigungen wie beschrieben inkl. anfallender Eintrittsgelder
  • Alle Nationalparkgebühren
  • Deutsch-/Englischsprachige Reiseleitung vor Ort, zugleich Fahrer (Driver Guide)
  • Besuch der Olduvai Schlucht
  • Besuch eines Massai Dorfes
  • Flug Arusha - Sansibar mit kleinen Fluggeräten
  • Gepäcktransport (weicher Koffer/Reisetasche max. 15 kg auf dem Flug Arusha – Sansibar (jedes zusätzliche kg wird vor Ort mit ca. 3 US-$ berechnet!)
  • Englischsprachiger Transfer auf Sansibar
  • 4 Übernachtungen + Tageszimmer im *****Blue Bay Beach Resort (o. gleichwertig) auf Sansibar
  • All-in im Hotel auf Sansibar (Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Snacks 11-13h & 15-18h, Softdrinks und lokale alkoholische Getränke 11-24h) bis zum Flughafentransfer
  • Ein Reiseführer Tansania pro Buchung, sowie Informationsmaterial
  • Reisebegleitung ab/bis Nordhorn durch das TUI TRAVELStar Reisebüro Richters
Newsletteranmeldung Sind Sie dabei?
Reisegutscheine Brauchen Sie noch ein Geschenkidee?
TUI TRAVELStar
Reisebüro Richters GmbH
Bentheimer Straße 27
DE - 48529 Nordhorn
Öffnungszeiten:

Mo.- Fr. 09:30 Uhr - 17:30 Uhr
Sa. geschlossen