Reiseversicherungen

 

Ein trockenes, meist ungeliebtes aber dennoch sehr wichtiges Thema!

Jeder Reisende hat sich schon mindestens einmal damit beschäftigt und bei jedem kommen da schnell einige Fragen auf oder man wird gar unsicher... Um ein wenig Licht in das Dunkel zu bringen, stellen wir Ihnen hier die wichtigsten Reiseversicherungsarten vor. Welche gibt es überhaupt, was ist der Sinn der Versicherung, was muss ich beachten?

Wie immer, hat jede Versicherungsart Ihre Besonderheiten, die wir Ihnen auf den jeweiligen Seiten weiter unten zusammen gestellt haben. Doch es gibt auch ein paar grundsätzliche Dinge, die sich bei allen Versicherungsarten zumindest ähneln und auf die wir zunächst kurz eingegehen wollen:

Mit oder ohne Selbstbeteiligung?

Alle Versicherungsarten werden mit und ohne Selbstbeteiligung angeboten. Natürlich sind die Versicherungen mit einer Selbstbeteiligung günstiger als Die, die im Fall eines Falles Ihren Schaden komplett erstatten. Es lohnt sich aber ein Vergleich, denn der preisliche Unterschied ist meistens nicht so gewaltig und bei einem Schadenfall spart man mit einer Versicherung ohne Selbstbeteiligung deutlich mehr Geld, als man vorher in die Prämie investiert hat.

Einzelperson, Paar, Familie oder Gruppe

Jede Versicherung kann für jeden Reisenden einzeln abgeschlossen werden, auch wenn zwei oder mehrere Teilnehmer gemeinsam verreisen. Die Versicherungsprämie kann jedoch günstiger sein, wenn eine "Paarversicherung" (2 Erw. unabhängig von Verwandschafts- oder Beziehungsverhältnis), oder eine "Familienversicherung" (max. 2 Erw. und mind. 1 Kind) abgeschlossen wird. Wenn sogar mind. 8, bzw. 10 Personen eine gemeinsame Reise antreten, kann eine sogenannte "Gruppenversicherung" abgeschlossen werden. Deren Prämie ist meistens deutlich geringer als bei einer Einzelversicherung. Allerdings gibt es je nach Versicherungsgesellschaft gewisse Unterschiede, auf die wir gerne in einer persönlichen Beratung individuell eingehen.

Berechnung der Versicherungsprämien

Den meisten Versicherungsarten liegt zur Prämienberechnung zunächst der jeweilige Reisepreis zu Grunde. Eine Ausnahme bildet z.B. die Auslandskrankenversicherung, die sich vorrangig an der jeweiligen Reisedauer orientiert. Ein weiteres Kriterium ist dann das Alter der zu versichernden Person und z.T. die jeweilige Art der Reise (z.B. Kreuzfahrt, Ferienhaus). Reisegepäckversicherungen hingegen beziehen sich auf den Wert des zu versichernden Reisegepäcks.

Und was ist sonst noch gleich?

Mehr oder weniger Nichts... Ausser der Tatsache, dass jede Reiseversicherung immer etwas Individuelles ist und wir Ihnen an dieser Stelle keine genauen Prämien berechnen und auch keine Beratung anbieten können...

...aber das machen wir aber auch viel lieber mit Ihnen gemeinsam - entweder am Telefon unter 05921-88430 oder noch viel lieber während eines persönlichen Gesprächs bei einer Tasse Kaffee bei uns im Reisebüro! Wie wär´s? Nutzen Sie dazu doch ganz einfach unsere Terminvereinbarung

Wichtiger Hinweis!

Alle Informationen auf dieser Seite haben wir sorgfältig und nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Trotzdem übernehmen wir keinerlei Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität. Die Angaben ersetzen KEINE eine individuelle Beratung für den konkreten Einzelfall und erheben NICHT den Anspruch einer rechtsverbindlichen Aussage! Diese Seite soll lediglich einen Überblick verschaffen und als Orientierungshilfe dienen.

Newsletteranmeldung Sind Sie dabei?
Reisegutscheine Brauchen Sie noch ein Geschenkidee?
TUI TRAVELStar
Reisebüro Richters GmbH
Bentheimer Straße 27
DE - 48529 Nordhorn
Öffnungszeiten:

Mo.- Fr. 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sa. geschlossen