Unsere Leistungen

  • Flug ab/bis Amsterdam mit Icelandair nach Keflavik inkl. Steuern & Gebühren in der Economy-Class
  • Transfers laut Reiseverlauf
  • Rundreise laut Reiseverlauf
  • 7 Übern. in den genannten oder gleichwertigen Hotels (zweckmäßig bis gehobene Mittelklasse)
  • 7x Frühstück vom 2.-8. Tag
  • deutschsprechende Reiseleitung vom 1. bis 7. Tag
  • englischsprechender Fahrer für den Transfer am 8. Tag
  • Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder laut Reiseverlauf (Eiscremeverkostung, Besuch Tomatenfarm, Bootstour auf dem Jökulsarlon, Walbeobachtungstour Eyjafjord, Besuch Fischfabrik, Besuch Harpa Konzerthalle inkl. Privatkonzert
  • 1 Reiseführer pro gebuchtem Zimmer
  • Reisebegleitung durch das TUI TRAVELStar Reisebüro Richters ab 20 Teiln.
Kategorie: Gruppen-Flugreisen
Highlights: Nationalpark Thingvellir | Geysirgebiet Haukadalur | Wasserfälle Gullfoss, Dettifoss & Godafoss | Kontinentalspalte Almannagjá | Bootsfahrt auf der Gletscherlagune Jökulsárlón | Walbeobachtungstour | kl. Privatkonzert in der Harpa Konzerthalle

Das sagenumwobene Naturwunder Island wartet auf Sie: Vulkane und Fjorde, Wiesen und Wüsten, heiße Quellen und Wasserfälle bestimmen die unendliche Vielfalt der isländischen Landschaft. Geologisch eines der jüngsten Länder der Welt, bestimmen unerwartete Farben und Formen das Gesamtbild. Grandiose Urlandschaften, geprägt von der Lava der Vulkane und dem Eis der Gletscher stehen im Kontrast mit arktischen Blumen und im Sonnenlicht glitzernden Wasserfällen. Umrunden Sie während der Rundreise fast die komplette Insel und erhalten Sie einen imposanten Eindruck von der Vielfalt Islands. Besondere Highlights der Reise sind die Walbeobachtungstour und das Privatkonzert in der Konzerthalle Harpa!

1. Tag – Do. 12.05.22: Flug von Amsterdam nach Keflavík und Transfer nach Reykjavík (ca. 50km)

Nach Ihrem Flug mit Icelandair von Amsterdam nach Keflavik empfängt Sie Ihre örtliche Reiseleitung. Auf dem Transfer zum Hotel in Reykjavik bekommen Sie die ersten Eindrücke von dem, was Sie in den kommenden Tagen erwartet. Übernachtung im ***Hotel Fosshotel Baron/Rauðará (o.ä) in Reykjavik.

2. Tag – Fr. 13.05.22: „Golden Circle“ (Thingvellir – Geysire – Gullfoss Wasserfall) – Hella (ca. 210km)

Erster Stopp ist der Nationalpark Thingvellir, der historisch und geologisch hochinteressant ist. Hier wurde das Zusammenleben der Isländer geregelt, wurden die Gesetze beschlossen und Gericht (Þing) gehalten. Zuletzt wurde hier 1944 die Republik Island ausgerufen. An der Spalte Almannagjá ist gut zu beobachten, wie sich die eurasische und die amerikanische Kontinentalplatte bisher auseinander bewegt haben. Nach kurzer Fahrt wird der Bauernhof „Efstidalur“ erreicht. Der Milchbetrieb ist bekannt für seine Eisproduktion (Verkostung inklusive). Nächstes Ziel ist das bekannte Geysirgebiet im Tal Haukadalur, wo Sie den „Stóri- Geysir”, den Namensgeber aller Springquellen der Welt erleben können. Der Geysir ruht zwar meist, aber die kleinere Springquelle Strokkur schießt regelmäßig eine heiße Wasserfontäne in den Himmel. In der Nähe befindet sich der Wasserfall Gullfoss, auch „der Goldene Wasserfall” genannt, der stufenförmig in die Schlucht des Flusses Hvítá hinabstürzt. Das letzte Highlight des Tages ist das Gewächshaus „Friðheimar“. Hier erleben Sie hautnah, wozu Islands heißes Wasser benutzt wird: Tomatenanbau (Führung inkl.). Tagesziel ist die Umgebung von Hella. Übernachtung im Hotel Hvolsvöllur (o.ä.) in der Umgebung von Hella/Hvolsvöllur.

3. Tag – Sa. 14.05.22: Hella – Südküste – Vatnajökull – Nationalpark Skaftafell – Skaftafell/Höfn (ca. 260 - 350km)

Entlang der grünen Felder der Südküste geht es heute zu den schönsten und meistfotografierten Wasserfällen Islands – dem Seljalandsfoss und Skógarfoss. Vielleicht sehen Sie sogar einen Regenbogen, der vor dem Wasserfall in wundervollen Farben glitzert. Der nächste Stopp des Tages ist der schwarze Lavasandstrand Reyisfjara mit den markanten Felsen und einer Aussicht bis nach Kap Dyrholaey. Die Panoramafahrt geht weiter durch die schwarze Wüste Myrdalssandur bis zum Nationalpark Skaftafell, wo Sie interessante Einsichten in die Welt der Gletscher erhalten. Gelegenheit zu einem Spaziergang. Übernachtung im Fosshotel Glacier Lagoon (o.ä.) in der Region Skaftavell/Höfn.

4. Tag – So. 15.05.22: Gletscherlagune Jökulsárlón – Region Ostfjorde (ca. 350km)

Der Tag beginnt mit einem absoluten Highlight der gesamten Tour: an der weltberühmten Gletscherlagune Jökulsarlon machen Sie eine ca. 40-minütige Bootsfahrt, bei der Sie zwischen den Eisbergen hindurchfahren, die in der Lagune treiben. Hier sehen und hören Sie die Eisberge, die auf dem See Richtung Meer treiben und vom Gletscher Vatnajökull abbrechen. In der Sonne schimmern die Eisberge türkis und blau. Entlang den engen, gewundenen Straßen der Ostfjorde geht es nach Djupivogur, ein kleiner verschlafener Fischerort, der idyllisch auf der Búlandshalbinsel liegt und sich an den Hamarsfjord im Osten und den Berufjord im Westen anschmiegt. Weiterfahrt durch die Ostfjorde, wo Sie hinter jeder Kurve eine neue Aussicht auf Berge und kleine Fischerdörfer erwartet. Übernachtung im Fosshotel Eastfjörds (o.ä.) in der Region Ostfjorde.

5. Tag – Mo. 16.05.22: Wasserfälle Dettifoss & Godafoss – Mývatn (ca. 260km)

Sie durchqueren heute eine faszinierende Steinwüste und erreichen den mächtigen Wasserfall Dettifoss. Anschließend geht es in das Natur- und Vogelparadies rund um den See Myvatn, der sich in einer aktiven vulkanischen Zone befindet. Gelegenheit zum Baden in der Mittagspause (Myvatn Nature Baths, fakultativ). Sie besuchen die Pseudokrater in Skutustadir und die bizarren Lavaformationen in Dimmuborgir. Stopp am geschichtsträchtigen Wasserfall Godafoss. Übernachtung im Fosshotel Mývatn (o.ä.) in der Umgebung von Mývatn.

6. Tag – Di. 17.05.22: Akureyri – Hauganess – Laugarbakki (ca. 330km)

Erster Stopp ist die Hauptstadt des Nordens – Akureyri. Bei einem kurzen Aufenthalt haben Sie die Möglichkeit eine Tasse Kaffee zu genießen und einen Spaziergang durch die Hafenstadt zu unternehmen. Weiter geht es nach Hauganes. Fischerei war für lange Zeit die Haupteinkunftsquelle der Bewohner. Beim Besuch der Fischfabrik erfahren Sie vieles zu Tradition und Brauch der Fischerei vor Ort. Von Hauganes geht es in Eyjafjord zur Walbeobachtungstour (ca. 2 Std.). Um viele Eindrücke reicher durchqueren Sie den fruchtbaren Norden mit seinen zahlreichen Pferdehöfen. Übernachtung im Hótel Laugarbakki (o.ä.) in der Umgebung von Laugarbakki.

7. Tag – Mi. 18.05.22: Kultur in Reykjavik (ca. 200km)

Vom Norden geht es zurück in die Hauptstadt. Sie unternehmen eine Stadtrundfahrt. Das Highlight des Tages ist die Führung durch die Harpa Konzerthalle – die größte ihrer Art in den nordischen Ländern. Der Name „Harpa“ bedeutet Harfe und die Halle überzeugt mit ihrer einzigartigen Architektur. Sie hat zahlreiche Designpreise erhalten und ist bekannt für die exzellente Klangqualität in den Sälen. Am Ende der Tour genießen Sie ein kleines privates Konzert, welches Sie durch die musikalische Geschichte Islands führt. Übernachtung im Hotel Fosshotel Baron/Rauðará (o.ä.) in Reykjavik.

8. Tag – Do. 19.05.22: Flughafentransfer Reykjavik – Keflavik und Rückflug

Je nach Abflugzeit können Sie noch in Eigenregie durch die Hauptstadt spazieren, wo Sie fast an jeder Ecke am Ende der Straße das Meer glitzern sehen. Erstehen Sie letzte Souvenirs, probieren Sie noch eine lokale Spezialität oder besuchen Sie das Kunstmuseum mit zeitgenössischer isländischer Kunst, bevor Sie der Transferbus zum Flughafen Keflavik bringt und Sie den Rückflug nach Amsterdam antreten.
Voraussichtliche Flugzeiten (Ortszeiten) mit Icelandair: 12.05.2022: FI 501 Amsterdam - Keflavik 14:10 Uhr - 15:25 Uhr 19.05.2022: FI 506 Keflavik - Amsterdam 11:05 Uhr - 16:20 Uhr (vorbehaltlich Flugplan-/Zeitenänderung seitens der Airline) Flug-, Hotel- und Programmänderungen aus organisatorischen und witterungsbedingten Gründen vorbehalten Zeitverschiebung: -2 Stunden (zu MESZ) Nicht im Reisepreis enthalten: - persönliche Reiseversicherungen jeglicher Art - jegliche Getränke und Trinkgelder - persönliche Ausgaben Mindestteilnehmerzahl: Grundprogramm, Halbpension und Flughafentransfer Amsterdam: je 20 Pers. Baden im Myvatn Naturbad: 2 Pers. Eingeschränkte Mobilität: Die Reise ist auf Grund ihrer Beschaffenheit für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Sollten Sie detailliertere Informationen über die Geeignetheit für Personen mit eingeschränkter Mobilität wünschen, kontaktieren Sie uns bitte. Einreise-/Visabestimmungen: Deutsche Staatsbürger benötigen für Island einen Personalausweis oder Reisepass, der mindestens bis Ende der Reise gültig sein muss. Für Bürger aus anderen Staaten können andere Einreise- und Visabedingungen gelten. WICHTIG: Lesen Sie bitte rechtzeitig, aber spätestens 72 Stunden vor Ihrer Abreise, den aktuellen Sicherheitshinweis des Auswärtigen Amtes für Ihre jeweilige Urlaubsregion und nehmen Sie ggf. eine Anpassung Ihrer Einreiseunterlagen. Gegebenenfalls gelten abweichende Einreisebedingungen für nicht-deutsche Staatsbürger oder für Bürger aus Ländern mit höherem COVID-Risiko. Hinweis: Jeder Reisende ist für die Einhaltung der Einreise- und Impfbestimmungen, Visa- und Zollvorschriften selbst verantwortlich. Für die Verletzung dieser kann der Reiseveranstalter und das Reisebüro Richters als Vermittler nicht haftbar gemacht werden. Reisebedingungen/Rücktritt: Sie können jederzeit durch schriftliche Erklärung von der Reise zurücktreten. Bei Rücktritt werden folgende Stornogebühren vom Gesamtreisepreis fällig: Bis zum 42. Tag vor Reisebeginn: 20% ab dem 41. Tag: 35% ab dem 29. Tag: 45% ab dem 21. Tag: 55% ab dem 14. Tag: 75% ab dem 6. Tag: 85% des Reisepreises. Desweiteren gelten die Reisebedingungen des Kataloges "DER TOUR Gruppenreisen weltweit 2022", die wir Ihnen vor Buchung aushändigen.
Newsletteranmeldung Sind Sie dabei?
Reisegutscheine Brauchen Sie noch ein Geschenkidee?
TUI TRAVELStar
Reisebüro Richters GmbH
Bentheimer Straße 27
DE - 48529 Nordhorn
Öffnungszeiten:

Mo.- Fr. 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sa. geschlossen