Unsere Leistungen

  • Busrundreise im First-Class-Bus
  • Diese Reise wird voraussichtlich Herr Rolf Seel als Busfahrer begleiten
  • Fährüberfahrt Calais – Dover – Calais
  • 2x Übern./HP im ***Hotel Burlington in Eastbourne
  • 2x Übern./HP im ****Hotel West Cliff in Bournemouth
  • Tagesausflüge "Isle of Wight" (inkl. Fähren) und "Cornwall" mit örtl. deutschspr. Reiseleitung
  • 2x Übern./HP im ***Hotel Invicta in Plymouth
  • 1x Übern./HP im ****Hilton Hotel in Reading
Kategorie: Busreisen
Highlights: Brighton | Portsmouth | Isle of Wight | Dartmoor Nationalpark | Cornwall | St. Ives | Bath

Lassen Sie sich von uns die besonderen und schönen Seiten der englischen Südküste zeigen und entdecken das Land der bezaubernden Gärten, schroffen Steilküsten und Kreideklippen, sowie die lieblichen Landschaften Cornwalls, der Heimat von Rosamunde Pilcher. Hier sind auch die Drehorte vieler ihrer Romanverfilmungen zu finden. Ganz nebenbei lernen Sie geschichtsträchtige Städte und Orte, charmante Seebäder und malerische Fischerdörfer genauso kennen, wie sanft geschwungene Hügel, einsame Buchten, unglaubliche lange Sandstrände und beeindruckende Nationalparks. Lassen Sie sich einer der schönsten Landstriche Europas nicht entgehen und kommen Sie mit nach Südengland.

1. Tag – So. 29.05.22: Fähre Calais – Dover und weiter nach Eastbourne

Busanreise nach Calais zur Fährüberfahrt nach Dover. Nachdem Sie den Ärmelkanal überquert haben, geht es von Dover aus entlang der Küste bis nach Eastbourne. Hier beziehen Sie im Burlington Hotel Ihr Zimmer für die nächsten beiden Nächte und freuen sich sicher auf das dortige Abendessen.

2. Tag – Mo. 30.05.22: Brighton und Sheffield Park Gardens

In Brighton zeigt Ihnen auf Wunsch ein qualifizierter Stadtführer das bekannteste Seebad an der Südküste Englands. Das milde Seeklima zog bereits im 19. Jhd. die vornehme Gesellschaft an, die hier Erholung suchte und König Georg IV. ließ hier zur gleichen Zeit den Royal Pavilion errichten. Das Bauwerk im indischen Mogulstil ist ein beeindruckendes Beispiel für königliche Extravaganz. Den Nachmittag nutzen Sie für einem Besuch des Gartenparadieses Sheffield Park Gardens. Vier künstliche, durch Wasserkaskaden verbundene Seen bilden das Zentrum. Die Anlage beherbergt unzählige exotische Bäume und Rhododendren, die Anfang des 20. Jhd. eingepflanzt wurden und symmetrisch auf das Sheffield Park House ausgerichtet wurden. Leider kann das neugotische Landschloss nicht besichtigt werden, doch hier steht sowieso der prachtvolle Garten im Vordergrund, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Zum Abendessen und Übernachtung geht es dann zurück nach Eastbourne.

3. Tag – Di. 31.05.22: Portsmouth – Winchester mit Kathedrale und Tisch der Ritter der Tafelrunde – Bournemouth

Entlang der Küste Richtung Westen fahren Sie, vorbei an Arundel mit seinem imposanten neugotischen Schloss, weiter nach Portsmouth. Wenn Sie mögen, erwartet Sie hier bereits unser Guide zur Stadtführung. Portsmouth ist nicht nur der Geburtsort des berühmten Schriftstellers Charles Dickens, es hat auch eine reiche Marinetradition. Das Flaggschiff von Admiral Lord Nelson liegt hier im Hafen, die HMS Victory wurde in ein Museum umgebaut und die Historic Dockyards bieten viel Marinegeschichte. Anschließend besuchen Sie die wunderschöne Kathedrale Winchesters, wo Sie in der „Great Hall“ den Tisch der sagenumwobenen Ritter der Tafelrunde bewundern können. Abendessen und Übernachtung finden in Bournemouth statt.

4. Tag – Mi. 01.06.22: Isle of Wight

Heute erwartet Sie die Isle of Wight – die Insel der Monarchen. Dieses wunderschöne Eiland diente unter anderem auch als Drehort der Pilcher-Verfilmung "Der Abschiedsmorgen". Ab Lymington treten Sie die Fährüberfahrt nach Yarmouth an, wo Ihre Inselrundfahrt beginnt. Zuerst besuchen Sie Osborne House, eine im neapolitanischen Stil erbaute Villa, die als Sommerresidenz Königin Victorias diente. Sie folgen dem Lauf des Flusses Medina und erreichen Newport, die Hauptstadt der Isle of Wight. In östlicher Richtung erreichen Sie die Küste, wo sich einer der längsten Sandstrände der Insel erstreckt. Zu guter Letzt erwartet Sie ein atemberaubender Ausblick auf die "Needles", aus dem Meer ragende Kalkklippen. Gegen Abend reisen Sie mit der Fähre zurück nach Lymington. Abendessen und Übernachtung wie Vortags.

5. Tag – Do. 02.06.22: Die Küste von Dorset – Exeter – Dartmoor Nationalpark – Plymouth

Entlang der Küste von Dorset geht Ihre Reise vorbei an charmanten Dörfern nach Exeter, der Hauptstadt der Grafschaft Devon. Diese bewahrt ihren besonderen historischen Charme mit den gut erhaltenen Häusern aus der Stuart- und Tudorzeit, der römischen Stadtmauer und dem mittelalterlichen Kathedralenviertel. Nehmen Sie sich Zeit, die Sehenswürdigkeiten der Stadt kennenzulernen und zu entspannen, bevor Sie durch den Dartmoor Nationalpark nach Plymouth gelangen, wo Sie die nächsten beiden Tage übernachten und zu Abend essen werden.

6. Tag – Fr. 03.06.22: Cornwall mit Land´s End, St. Ives und der Südküste

Freuen Sie sich auf Cornwall! Die malerischen Landschaften der Rosamunde Pilcher empfangen Sie mit offenen Armen. In der Bucht von Penzance machen Sie zunächst einen Stop an der Klosterfestung St. Michael´s Mount, bevor dann Land´s End – England´s westlichsten Punkt ruft. Erkunden Sie die steilen, rauen Klippen und genießen den unendlichen Blick über die Weite des Atlantiks… Danach lädt Sie der verträumte Künstler- und Hafenort St. Ives ein, der zugleich zu den schönsten Orten Cornwalls zählt und schon oft als Kulisse für Pilcher-Verfilmungen diente. So es die Zeit erlaubt, unternehmen Sie auf dem Rückweg noch einen Abstecher zu einem malerischen Fischerdorf an der Südküste Cornwalls. Abendessen und Übernachtung erfolgen wieder in Plymouth.

7. Tag – Sa. 04.06.22: Plymouth – Reading

Ihr erster Stop wird heute Bristol sein, dessen Stadtzentrum im Zweiten Weltkrieg stark zerstört wurde. Über den Avon mit der nur 10 km entfernten offenen See verbunden, ist Bristol trotzdem noch immer eine reizende Hafenstadt, die von der Wohnkultur der Arbeiterschaft geprägt ist. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören die Kathedrale Mary St. Redcliff und die Clifton-Hängebrücke, die den Fluss Avon überspannt. Nur ein Katzensprung entfernt von Bristol liegt Bath, dass Sie auf keinen Fall verpassen sollten! Bath ist ein bekanntes Mineralbad und gehört mit seinen hübschen Häuserzeilen aus dem 18. Jhd. zu Europas schönsten Städten. Die palastartigen Fassaden des Royal Crescent, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören, sind hier äußerst sehenswert. Anschließend machen Sie sich auf nach Reading, wo Abendessen und Übernachtung auf Sie warten.

8. Tag – So. 05.06.22: Fähre Dover – Calais und Rückreise

Vorbei an London reisen Sie am Morgen nach Dover. Auf der Passage über den Ärmelkanal können Sie noch einmal das fantastische Panorama der weißen Klippen von Dover genießen. Mit vielen schönen Erinnerungen verlassen Sie danach Calais in Richtung Heimat.
WICHTIG: >> Für diese Reise ist ein gültiger Reisepass erforderlich! Ein Personalausweis reicht leider nicht mehr aus! << Nicht im Reisepreis enthalten: - Eventuell anfallende Eintrittsgelder - Reiseversicherungen jeglicher Art - Persönliche Ausgaben - Trinkgelder > Auf Grund ihrer Beschaffenheit ist diese Reise für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. > Es gelten die Reisebedingungen gem. AGB´s des Reiseveranstalters Richters Reisen GmbH
Newsletteranmeldung Sind Sie dabei?
Reisegutscheine Brauchen Sie noch ein Geschenkidee?
TUI TRAVELStar
Reisebüro Richters GmbH
Bentheimer Straße 27
DE - 48529 Nordhorn
Öffnungszeiten:

Mo.- Fr. 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sa. geschlossen